Lymphdrainage - der Schönheit und Gesundheit wegen

Unser Lymphsystem ist ein wichtiges Transportsystem, welches unser Immunsystem beeinflusst. Funktioniert der Abfluss nicht richtig, können sich Schwellungen unter der Haut bilden. Mittels maschineller Lymphdrainage (speziell entwickelte Massageart) wird die Transportkapazität des Lymphgefässsystems gesteigert und dadurch der Abtransport ermöglicht.

Wie funktioniert die Lymphdrainage?

Die Lymphe sammelt Gewebewasser und führt sie in einem eigenen Leitungssystem ab. Wenn der Abfluss gestört ist, wird das System durch Druck wieder zum Laufen gebracht.
Es ist tatsächlich so, dass viele Kundinnen und Kunden nach der Massage vermehrt Flüssigkeit ausscheiden, was wünschenswert ist. Die Massage wird als angenehm empfunden, weil sie sofort spürbar entlastet und das Gewebe viel weicher wird als vor der Behandlung. Über das vegetative Nervensystem erzielt sie Entspannung und Regeneration. Weiter wirkt sie hemmend auf die Schmerzrezeptoren und dadurch schmerzlindernd.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Es gibt keine fixe Regel wie viele Behandlungen nötig sind. Wir klären bei einem ersten Gespräch, welche Behandlungsdauer und welches Behandlungsintervall für Sie empfehlenswert sind. Wichtig dabei ist, dass die Behandlungen regelmässig durchgeführt werden, um die besten Erfolge zu erzielen.

Wie schnell kann die nächste Behandlung erfolgen?

Auch hier wird individuell besprochen, welche Abstände eingehalten werden sollten. Die Lymphdrainage wirkt sofort bei der ersten Anwendung. Die Wirkung steigert sich dann von Behandlung zu Behandlung, sofern die Intervalle nicht zu weit auseinander liegen.
Was hat Lymphdrainage mit Schönheit zu tun?
Bei Behandlungen wie Radiofrequenz oder Kavitation, bei denen der Abtransport der Fettzellen sehr wichtig ist, wirkt die Lymphdrainage unterstützend.

Ist die Behandlung schmerzfrei?

Bei richtig gewähltem Druck ist die Behandlung schmerzfrei, sogar angenehm.
Eine erfolgreiche Lymphdrainage bewirkt oft einen Harndrang. Zudem kann sie zu einem intensiven Entspannungs- und Müdigkeitsgefühl führen. Nebenwirkungen sind keine bekannt.

Für wen ist die Lymphdrainage ungeeignet?

  • Schwangere
  • bei Erkrankungen des Lymphsystems
  • bei Metallimplantaten
  • bei Herzschrittmachern
  • bei Nierenerkrankungen
  • bei fortgeschrittenen Krankheiten

Diese Aufzählung ist nicht abschliessend. Bei einem persönlichen Gespräch klären wir, ob Sie trotz allfälliger Beschwerden eine Lymphdrainage-Behandlung machen dürfen.

Was erwartet Sie bei Ihrem ersten Besuch?

  • Vorstellung der Behandlung
  • Beantwortung von Fragen
  • Wahl einer Behandlung

Welche Kleidung ist zur Behandlung erforderlich?

  • Lange Leggings
  • Socken
  • Langarmshirt

Es ist wichtig, dass all diese Kleidungsstücke aus Baumwolle sind. Damit können wir Ihnen optimale Hygiene bieten.

Wie lange dauert die Behandlung?

In der Regel dauert eine Behandlung 45 Minuten.

Wie viel kostet die Behandlung?

Behandlung Dauer (Minuten) Preis Damen Preis Herren
Lympdrainage einzeln 45 100.- 100.-
       
Lympdrainage 10er Abo 10 x 45 900.- 900.-

 

Mit der Vereinbarung eines Termins erklären Sie sich auch mit meinen allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ich weise Sie ausdrücklich auf die 24 stündige Absagefrist hin. Bei Absagen kürzer als 24 Stunden vorher oder unentschuldigtem Nichterscheinen wird der volle Betrag verrechnet.
Terminevereinbarungen, Verschiebungen oder Absagen werden ausschliesslich telefonisch oder vor Ort entgegengenommen.

*Hinweis:
Die Wissenschaftliche Ansicht gem. Original Quelle Wikipedia, angepasst und ergänzt an und durch den Betrieb BEAUTY-QUEEN.Es werden verschiedene Aspekte erwähnt, die im BEAUTY-QUEEN zur Anwendung kommen, was nicht heisst, das andere falsch sind. Der Text gilt nicht als Vorlage oder Garantie.