Weniger ist mehr

Der Herbst ist da, Zeit Ordnung zu schaffen.

Ich miste Kleider aus, die ich schon lange nicht mehr trage und spende sie gerne dem Frauenhaus. Verschenke Bücher, die ich nicht mehr lese. Entsorge Pflanzen, die längst verdorrt sind. Hänge Bilder an die Wand, damit sie nicht einfach rumstehen. Wandle durch dein zu Hause und trenne dich von

Dingen, die schon seit längerem unbeachtet rumstehen. Eine freie und klare Umgebung, schafft auch Klarheit in deinen Gedanken.

Alles hat seinen Platz. Ein Büro ist für aktives, kreatives Tun. Aus diesem Grund ist es beispielsweise nicht ratsam, sich ein Büro im Schlafzimmer einzurichten. Denn dieses ist zum schlafen. Dort ruhst du dich aus, erholst dich, ziehst dich zurück. 

Trägst du eine Tasche bei dir? Breite den Inhalt auf dem Tisch aus und schau, was du wirklich mit dir rumtragen willst.Oft sind auch in Küchenschränken die kuriosesten Dinge zu finden, wie zum Beispiel Einkaufstüten, Altpapier, Bücher, Regenschirme… In eine Küche gehört nur das, was dort benötigt wird. Ein Heim in dem alles an seinem Platz steht, wirkt beim Eintreten ruhig, klar, ausgeglichen, stark, kraftbringend und heimelig.Glaube nicht, einmal geordnet, ist die Aufgabe erfüllt. Ich glaube, dies ist eine Aufgabe, die dich ein Leben lang begleiten wird.

Weit schwerer ist es mir gefallen, meine Gedanken zu ordnen. Jedoch ist auch das möglich. Ich möchte im Jetzt sein. Jetzt schreibe ich für dich an dieser Kolumne, also bin ich ganz bei dir und überlege mir, was ich dir berichten möchte. So tue ich das mit allem, was ich tue. Wenn ich mich mit einer Freundin treffe, widme ich mich ganz dem, was sie erzählt und erhalte so auch ihre volle Aufmerksamkeit. Dasselbe mit meinen Kundinnen. Ich bin ganz dabei, ihre Wünsche zu erfüllen und nicht die nächsten Schritte zu planen.

Das kannst du überall anwenden. Beim Lernen: was genau lerne ich da eigentlich? Beim Essen: ist es aus der Region, wie ist der Geschmack? Beim Zugfahren: wer fährt alles mit mir in dieselbe Richtung? Und natürlich bei vielem mehr. 

Bringe Ordnung in dein zu Hause, bringe Ordnung in deinen Arbeitsplatz, bringe Ordnung in deine Gedanken, bringe Ordnung in dein Leben.

 

 Kolumne Winterthurer Zeitung 3.10.2018

 

Jennifer Fasciati

Grüzefeldstrasse 32
8400 Winterthur

+41 79 558 13 13
info@jenniferfasciati.ch

Kontakt

Jennifer Fasciati bekannt aus

Terminanfrage

ungültige Eingabe
ungültige Eingabe
ungültige Eingabe
ungültige Eingabe